Volkswagen Werbespot: Mini-Vader

Heute Mittag eher per Zufall via Twitter entdeckt: Ein Werbespot vom Automobilkonzern Volkswagen zum neuen Passat-Modell. Liest sich bis jetzt ganz nüchtern? Stimmt! Allerdings wird der Spot auch am kommenden Sonntag zum Superbowl-Finale gezeigt werden, einem Medienereignis mit weltweit bestimmt 100 Millionen Zuschauern. Und um in diesem hartumkämpften Werbemarkt die Aufmerksamkeit der Zuschauer zu gewinnen, muss man schon einen ganz besonderen Spot ins Rennen schicken. Meiner Meinung nach ist das VW eindeutig gelungen. Aber seht selbst:

"Lord Helmchen naht!"

Vielleicht ging es ja auch jemandem so, der während des ersten Anschauens direkt an Rick Moranis in der Rolle des Lord Helmchen im Film Spaceballs (einer Star Wars Persiflage von niemand geringerem als Mel Brooks) gedacht hat. "Der reißt bestimmt jeden Moment seinen Helm runter und sagt sowas wie ‚Unter diesem Ding ersticke ich noch’" – Kenner des Films wissen, was ich meine. 😉 Aber dem ist nicht so. Der Volkswagen Mini-Darth Vader übt sich in den Künsten der dunklen Seite der Macht – ohne spürbaren Erfolg. Erst als der Vater mit dem neuen Auto nach Hause kommt und Mini-Vader seine Macht am neuen VW Passat probiert, geschieht das Unglaubliche…

Erfolg im Web

Das Video wurde von Volkswagen erst vor zwei Tagen bei YouTube reingesetzt. Heute Mittag waren es knapp 4 Mio. View, jetzt kurz vor Mitternacht sind es bereits 6,5 Mio. Dieser Spot rockt also aktuell das Web! Es gibt übrigens noch ein zweiten Spot von VW, der sich um ein anderes Modell – Black Beetle – dreht und mit netten CGI-Effekten aufwarten kann. Dieser bleibt mit knapp einer halben Mio. Views allerdings ein wenig im Schatten des ersten The force-Spots.

Der Beitrag wurde am Freitag, den 4. Februar 2011 um 23:56 Uhr veröffentlicht und wurde unter Lustiges, Werbung abgelegt. Folgendene Tags sind dem Beitrag zugewiesen: , , , , , , , . Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Einen Kommentar schreiben