EA Sports: Tiger Woods geht übers Wasser

Für die Promotion des Spiels Tiger Woods PGA Tour 09 hat der amerikanische Spielehersteller EA Sports (Electronic Arts) eine Beispielkampagne für Buzz-Marketing bzw. virales Marketing vorgelegt, ganz im Stil des “Hammer Jongleur” (OBI) oder auch “Ronaldinho’s Lattenschüsse” (Nike).

Levinator25′s Video und EA’s Antwort

Zuerst taucht ein Video von Levinator25 auf, der einen vermeintlichen Bug im Spiel Tiger Woods PGA Tour 08 entdeckt (also dem Vorjahres-Spiel). Dort steht der digitale Tiger Woods auf der Wasseroberfläche ohne unterzugehen und spielt seinen Ball (“Jesus shot”). Allein dieses Video wurde über eine halbe Million Mal angesehen. Fast genau ein Jahr später kam EA’s Antwort darauf. Aber seht selbst:

Die Antwort von EA (mit 2,5 Millions Views):

Passend dazu gleich noch die Analyse als Präsentation:

View SlideShare presentation or Upload your own. (tags: tiger sports)

Der Beitrag wurde am Montag, den 10. November 2008 um 14:29 Uhr veröffentlicht und wurde unter Werbung abgelegt. Folgendene Tags sind dem Beitrag zugewiesen: , , , , . Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Eine Reaktion zu “EA Sports: Tiger Woods geht übers Wasser”

Corporate Media Blog » They are just that good! « Hrg. Agentur 4iMEDIA | Redaktion Weblogs Podcast Web-Content Portale Communities Neue Medien Internet
schrieb am 11. November 2008 um 18:25 Uhr:

[...] wird die öffentliche Reaktion des Spieleherstellers Electronic Games (EA) wohl bald zu den Paradebeispielen gelungener [...]

Einen Kommentar schreiben